Homöopathie

Auch der Einsatz von homöopathischen Mitteln ist in der Schwangerschaft ein Thema. Für euer Wohlbefinden können wir den Einsatz von homöopathischen Heilmitteln besprechen und anwenden.

Durch homöopathische Behandlungsmethoden wird der weibliche Organismus nicht mit Medikamenten belastet. In der Schwangerschaft setzen sich die meisten Mütter und Vater intensiv mit der Entstehung neuen Lebens auseinander. Meistens hinterfragen Eltern die bisher gültigen "Werte" der Medizin und nutzen dabei die Möglichkeiten homöopathischer Heilmittel. Über kleine und große Beschwerden können die natürlichen Medikamente während der Schwangerschaft und der Stillzeit hinweg helfen.

Folgende Beschwerden können dadurch gelindert werden: Stimmungsveränderungen in der Schwangerschaft, Schlafstörungen, Übelkeit & Erbrechen, Sodbrennen und Muskelkrämpfe. Auch die Geburtsvorbereitung kann homöopathisch begleitet werden.

Abbildungen verschiedener homöopathischer Heilmittel. Quelle Fotos: Jana Bath Rostock 2009